Gesundheitspsychologisches Coaching und Beratung

Wollen Sie ihre Gesundheit verbessern, wissen aber nicht so recht, wo Sie ansetzen sollen? Oder können ihr Wissen nicht umsetzen? Wollen Sie ihren Lebensstil verändern, um lebensstilassoziierten Krankheiten vorzubeugen? Oder haben Sie gesundheitliche Beeinträchtigungen, denen Sie aktiv begegnen wollen? Wahrscheinlich haben auch Sie schon die Erfahrung gemacht, dass Wissen alleine oft nicht ausreicht, um gewohntes Verhalten zu ändern. Aus der Präventionsforschung ist bekannt, dass Prävention scheitert, wenn Sie nur an unsere Einsicht appelliert, nicht aber unsere Emotionen und Bedürfnisse anspricht.

Gehirnforschung

Die moderne Gehirnforschung stützt diesen Befund: unsere gewohnten Denk-, und Verhaltensmuster sind in unserem Gehirn als Netzwerke abgespeichert, deren Nervenzellen bei entsprechendem Außenreiz konzertant feuern und so unser Verhalten steuern. Gewohnte Muster wirken damit schneller und intensiver als unsere bewusste, willkürliche Steuerungsinstanz. Dank der Neuroplastizität, d.h. der lebenslangen Veränderbarkeit unseres Gehirns, können wir unsere neuronalen Netzwerke und damit unser Erleben neu gestalten.

Erfahrungsorientierung

Im gesundheitspsychologischen Coaching erfahren Sie, wie Sie ihren gesundheitlichen Zielen näher kommen können. Wobei erfahren hier wortwörtlich zu verstehen ist: Sie machen neue Erfahrungen, mit ihren fünf Sinnen, emotional und körperlich. So können neue Entwicklungsprozesse angestoßen werden. Denn Veränderungen können sich immer nur aus der eigenen Person heraus entwickeln.

Gesundheitsverhalten analysieren

Technisch gesprochen, unterstütze ich Sie dabei eine Analyse ihres Gesundheitsverhaltens und dessen Ursachen vorzunehmen und Ressourcen zu entwickeln oder wiederzubeleben, um gesundheitsförderliches Verhalten aufbauen und Gesundheitsrisiken vermeiden zu können.